News |

Lehrbeauftragte im Interview: Christian Eßeling gen. Knüsting

Wer?
Dipl. Ing. (FH) Christian Eßeling gen. Knüsting 

Wo?
Ehemaliger Leiter Compact Cars, Mercedes-Benz AG

Was?
Leitung der Logistik Compact Cars für mehrere Standorte mit folgenden Inhalten:

  • Entwicklung und Umsetzung der Logistikstrategie für die Compact-Car-Werke
  • Verantwortung für einen effizienten Fahrzeug-, Material- und Informationsfluss in der logistischen Prozesskette vom Kundenauftrag bis zur Auslieferung des Fahrzeuges und vom Lieferanten bis zum Verbauort des Materials.
  • Absicherung von termingerechten Anläufen durch ein optimales Anlauf- und Änderungsmanagement.
  • Planung der Produktionsprogramme für die Compact Cars und deren wirtschaftliche Erfüllung.


Lehrveranstaltung?
"Logistics Management“ im Masterstudiengang "Wirtschaftsingenieurwesen / Engineering and Management"

Herr Eßeling gen. Knüsting, was wollen Sie unseren Studierenden vermitteln?
Ich nehme die Logistik als gesamtheitlichen Prozess in den Fokus; vom Kundenauftragsprozess, über das Änderungsmanagement bis zum Materialbeschaffungsprozess. Dabei werden die dazu gehörigen Wertgeneratoren, deren Performancemessung, die zukünftigen Herausforderungen und die Organisation der Logistik betrachtet. Es ist mir wichtig, den Studierenden praxisnahe Bezüge aufzuzeigen. Sie sollen Prozesse kennenlernen, um im späteren Berufsleben entsprechend Zusammenhänge erkennen und nutzen zu können.
 

Warum ist Ihr Thema relevant?
Was bedeutet es, zu managen? Den menschlichen Faktor mit dem wirtschaftlichen und nachhaltigen Faktor bestmöglich zu vereinen, das bedeutet Führungsverantwortung. Hier können Unternehmen sich durch den richtigen Umgang ganz entscheidend von den Wettbewerbern positiv differenzieren.
 

Welchen Mehrwert bietet die Lehrtätigkeit an der HS PF für Sie selbst?
Durch den Lehrauftrag an der Hochschule Pforzheim bleibe ich in einem dynamischen Prozess mit jungen Leuten und ihren Gedanken vernetzt. Meine langjährige Berufserfahrung an sie weiterzugeben, sehe ich auch als gesellschaftliche Verantwortung. Es ist schön zu sehen, wie meine Tätigkeit den wissenschaftlichen Aspekt der studentischen Ausbildung praktisch unterfüttern und den angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren den Berufseinstieg erleichtern kann. 
 

Christian Eßeling gen. Knüsting ist 59 Jahre alt. Seit 2018 ist er Lehrbeauftragter der Hochschule Pforzheim.