EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

24 Stunden für Ressourceneffizienz: Jetzt anmelden!

Am 27. und 28. Februar 2018 veranstaltet die Hochschule Pforzheim unter der Federführung von Prof. Dr.-Ing. Jörg Woidasky aus dem Bereich Wirtschaftsingenieurwesen zusammen mit Partnern der BMBF-Fördermaßnahme „CO2Plus - Stoffliche Nutzung von CO2 zur Verbreiterung der Rohstoffbasis“  zum zweiten Mal den Resourceneffizienzkongress für Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher.

Der Kongress bietet eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch, die Vernetzung und Fortbildung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Themenfeld Ressourceneffizienz, stoffliche CO2-Nutzung und zu angrenzenden Themen forschen, unabhängig vom jeweiligen Projekt- oder Finanzierungskontext. Dabei richtet sich die Veranstaltung primär an Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs, steht aber auch für Masterstudierende und andere Forscherinnen und Forscher offen.

Neben einem einleitenden Übersichtsvortrag zu „Internationalen Stoffströmen an der Schnittstelle zwischen Recht und Technik“ am Beispiel von Elektrogeräten werden die Schwerpunkte auf der Präsentation der Arbeiten der Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher liegen. Der jeweils beste Vortrag und das beste Poster werden prämiert. Der Schwerpunkt des zweiten Tages liegt auf der Fortbildung: Es werden mehrere Fortbildungs-Workshops zu forschungsrelevanten Themenfeldern angeboten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Melden Sie sich mit einem Beitrag in Form eines Posters oder eines Vortrags bis zum 18. Dezember 2017 an.

 

Weitere Informationen zum Kongress

Anmeldeformular