EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Ehrung: Andreas Groh feiert 25jähriges Dienstjubiläum

(v.r.n.l.) Rektor Ulrich Jautz, Andreas Groh, Prorektor Jürgen Wrede

Im Juni wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde Laboringenieur Dipl.-Ing Andreas Groh für 25 Jahre Hochschulzugehörigkeit geehrt.

Rektor Ulrich Jautz und Prodekan Jürgen Wrede bedankten sich bei Andreas Groh und hielten einen kurzen Rückblick auf seinen beruflichen Werdegang.

Nach seinem Studium an der Universität Karlsruhe und einer mehrjährigen Tätigkeit in der Industrie kam er im September 1994 an die neu gegründete Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim. Mit drei Professoren wirkte er beim Aufbau des Fachbereichs Maschinenbau mit und engagiert sich bis heute in der Lehre als Spezialist in diversen Bereichen.

Seit vielen Jahren ist er Mitglied im Hochschulsportclub Pforzheim (HSC) und hat dort im Jahr 2009 als erster Vorsitzender die Leitung übernommen.

Andreas Groh erhielten aus den Händen der Hochschulleitung eine Urkunde als Anerkennung für die langjährige und gute Zusammenarbeit. „Ihre Zuverlässigkeit, Ihre Fachkompetenz, Ihre Kreativität und Ihre Unterstützung seit 25 Jahren muss wahrlich ausgezeichnet werden! Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz und herzliche Glückwünsche zum Hochschuljubiläum!“, so Jautz. 

Auch Prodekan Jürgen Wrede sprach eine Würdigung aus: „Großen Problemen begegnen Sie stets mit einem Lächeln und einem lustigen Spruch. Dieses vorbildliche Verhalten hat Ihnen den Respekt und die Zuneigung vieler Kollegen und Vorgesetzten eingebracht. Darum möchte ich mich bei Ihnen für all die gemeinsamen Jahre bedanken und herzlich zum 25zigsten Dienstjubiläum gratulieren!“

Für Andreas Groh ein bewegender Moment: „Ich blicke auf eine spannende Zeit zurück, in der wir gemeinsam vieles gestemmt haben. Insbesondere das Wachstum des Fachbereichs Maschinenbau und der gesamten Fakultät der Technik war eine Herausforderung, die durch unser tolles Team mit Bravour gemeistert wurde.“