EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Veranstaltung |  18 Jan 2018 |  17:15 - 18:15 Uhr | THF

IT Kolloquium: „Wie Machine Learning das Einkaufen einfacher macht“

Die Vortragsreihe "IT Kolloquium" des Fachbereichs Informationstechnik geht in eine neue Runde. Auch im Wintersemester 2017/2018 laden Professorinnen und Professoren des Bereichs externe Referenten aus Industrie und Wirtschaft ein, Themen aus ihren jeweiligen Arbeits- und Erfahrungsbereichen vorzustellen. Die Vorträge finden jeweils donnerstags, ab 17.15 Uhr, im THF statt. Am 18.01.2018 referierte Carsten Kraus von der Omikron Data Quality GmbH darüber, „Wie Machine Learning das Einkaufen einfacher macht“.  

Hintergrund: Carsten Kraus
Carsten Kraus ist Gründer und Geschäfts­führer der Omikron Data Quality GmbH. Bereits in seiner Schul­zeit grün­dete er das Unter­nehmen und wurde im Mensa-Verein für Hoch­be­gabte aufge­nommen. In dieser Zeit initiierte er mit FACT® einen intel­li­genten Ähnlich­keits-Algo­rithmus, der anderen Matching-Verfahren noch heute deut­lich über­legen ist. Heute ist er mit über 100 Arti­keln meist veröf­fent­lichter deut­scher Experte im Bereich Daten­qua­lität und ein aner­kannter eCom­merce-Experte. Auf Kongressen ist er gefragter Speaker für Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz und Augmented Reality. Als Impuls­geber und Inno­vator bestimmt Carsten Kraus weiterhin die stra­te­gi­sche Rich­tung von Omikron.

Hintergrund: Unternehmen
Carsten Kraus gründete vor seinem Abitur die Firma Omikron, die 1993 die erste Soft­ware zum Elimi­nieren von Dubletten herausgab. In 2001 hatte Kraus die Idee, mit seinen linguis­ti­schen KI-Tech­no­lo­gien aus der Dublettenprüfung die Produktsuche in Online-Shops zu verbessern – FACT-Finder war geboren. Heute ist Omikron ein führendes Unternehmen für Datenqualität und europäischer Marktführer für Suche und Navigation im eCommerce. Omikron-Lösungen kommen bei mehr als 2.000 Unternehmen zum Einsatz.  

„Die Vorträge sollen unseren Studierenden aufzeigen, welche Themenfelder sie im Berufsleben erwarten könnten. Das IT Kolloquium soll neugierig machen und ist eine Art Motivationsspritze für die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure“, so Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer, Leiter des Fachbereichs Informationstechnik.