News | 

Lehrbeauftragte im Interview: Sven Bemmé

Wer?
Sven Bemmé

Wo?
Unternehmensberatung sbc consulting, Hamburg

Was?
Training, Beratung und Coaching — von der Einzel- und Team- bis hin zur Gesamtorganisationsbegleitung in Veränderungs- und Transformationsprozessen.

Lehrveranstaltung?
"Führen in Projekten" im Wirtschaftsingenieurwesen-Masterstudiengang "Engineering and Management"

Herr Bemmé, was wollen Sie unseren Studierenden vermitteln?
Mein Leitgedanke lautet: Raus aus dem Silodenken und linearen Handeln! Ich möchte die Studierenden auf organisational vernetztes Arbeiten in wechselnden Kollaborationskontexten vorbereiten. Dieser Weg fängt bei der Selbstführung an. Im Seminar steht die Führungskraft in ihrer Rolle als Leader, Management-Vorbild und erfolgreiche*r Kommunikator*in im Zentrum.
 

Warum ist Ihr Thema relevant?
Die Relevanz von Führung wird in der aktuellen Ausnahmesituation besonders deutlich. Nicht zuletzt der Umgang mit Corona zeigt uns gerade sehr klar auf, wie wichtig es ist, sich mit disruptivem Wandel und radikalen Zügen von Veränderung auseinanderzusetzen, um in immer dynamischeren wie zugleich komplexeren Situationen erfolgreich zu führen. Dies gilt sicherlich insbesondere für organisationale Veränderungsvorhaben, aber ebenso grundsätzlich für alle Formen des projektierten und projektnahen Arbeitens in der Praxis.
 

Welchen Mehrwert bietet die Lehrtätigkeit an der HS PF für Sie selbst?
Ich bin an vielen verschiedenen Institutionen als Lehrbeauftragter im Themenbereich Führung, Management und Organisationsentwicklung aktiv. Lehre ist hierbei für mich immer auch eine Quelle für Inspiration. Für mich als Unternehmensberater schließt sich hier ein Kreis: Natürlich ist es meine Motivation, die Führungskräfte von morgen höchstmöglich zu qualifizieren — den entsprechenden Bedarf, aber auch die Potenziale, sehe und erlebe ich in meiner Beratertätigkeit tagtäglich im Hier und Heute.
Ich bin darüber hinaus
immer wieder froh, über den Kontakt zu jungen Führungsaspirant*innen dicht an ihren Themen, Ideen und Wertebildern entlang arbeiten zu können und auf diesem Wege auch die Chancen, Perspektiven und Interventionsfelder der Generationen Y und Z im unmittelbaren Dialog real kennenzulernen und zu erleben.
 

Sven Bemmé lebt und arbeitet in Hamburg. Seit 2017 ist er Lehrbeauftragter der Hochschule Pforzheim. Seine Lehrveranstaltung im Masterstudiengang "Wirtschaftsingenieurwesen / Engineering and Management" erfolgt jedes Wintersemester im Rahmen eines dreitägigen Blockseminars.