News | 

Fakultätslehrpreis 2020 für Werner Engeln

Sympathischer Visionär: 15 Jahre Leitung des Masterstudiengangs „Produktentwicklung“

 

Jährlich vergibt die Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim einen Preis für die beste Lehre unter ihren Professorinnen und Professoren. Der Fakultätslehrpreis 2020 geht an Prof. Dr.-Ing. Werner Engeln. Ausgezeichnet wurde der Professor im Fachbereich Maschinenbau im Rahmen einer internen Online-Veranstaltung am 13. Januar 2021. Matthias Weyer, Dekan der Fakultät für Technik, sowie Studiendekan Frank Niemann gratulierten ihrem langjährigen Kollegen in virtueller Runde.

Werner Engeln wurde für herausragendes Engagement für den Pforzheimer Campus gelobt. „Du bist ein Kollege, der immer an der HS präsent ist und sorgst dafür, dass unsere Fakultät innerhalb und außerhalb wahrgenommen wird“, so Frank Niemann. 2005 gründete Werner Engeln den Masterstudiengang „Produktentwicklung“ im Maschinenbau und leitet diesen seit 15 Jahren ohne Unterbrechung – und mit Erfolg: „Die Einführung der designING-Woche durch dich ist nur eines von zahlreichen Beispielen, die belegen, dass unser Hochschul-Leitspruch Führend durch Perspektivenwechsel von dir gelebt wird“, so Frank Niemann. Im Rahmen des interdisziplinären Projektseminars „designING“ entwickeln Masterstudierende der Produktentwicklung gemeinsam mit Studierenden der anderen beiden Pforzheimer Fakultäten für Gestaltung sowie für Wirtschaft und Recht und in Kooperation mit dem Institut HEED selbstständig ein nutzerzentriertes innovatives Produkt. „Die Teilnehmenden werden mit den unterschiedlichen Zielsetzungen und Arbeitsweisen der verschiedenen Fachdisziplinen konfrontiert“, so Werner Engeln. Die Studierenden wählen ihre Vorgehensweise und ihre Methodik selbst aus und treffen eigenverantwortlich alle Entscheidungen.Werner Engeln setzt sich auch außerhalb des Hörsaals für die Weiterentwicklung der Hochschule Pforzheim ein. Er ist aktives Mitglied einer Strategiegruppe zur Weiterentwicklung der Studiengänge und leitet gemeinsam mit Prof. Dr. phil. Thomas Hensel aus der Fakultät für Gestaltung das „Institute for Human Engineering & Empathic Design – HEED“ zur Förderung der Gründerkultur an der Hochschule Pforzheim.