News | 

Leichtbau BW: IWWT ab sofort im Digital Showroom

Wasserdurchströmte Kühlplatte mit offenporigem Metallschaum zur Ableitung der Abwärme der Leistungselektronik in einem Formula-Student-Fahrzeug.

Wasserdurchströmte Kühlplatte mit offenporigem Metallschaum zur Ableitung der Abwärme der Leistungselektronik in einem Formula-Student-Fahrzeug.

Das Institut für Werkstoffe und Werkstofftechnologien (IWWT) ist ab sofort im Digital Showroom der Leichtbau BW GmbH vertreten. Diese Produktplattform erfasst innovative Produkte und Services zum Thema Leichtbau aus Baden-Württemberg. Die Leichtbau BW GmbH ist eine Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung in Baden-Württemberg, zu ihrem Netzwerk gehören über 2.400 Unternehmen und 360 Forschungseinrichtungen.

Das Institut für Werkstoffe und Werkstofftechnologien (IWWT) der Hochschule Pforzheim beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der Entwicklung, der Herstellung, dem Aufbau und den Eigenschaften von Werkstoffen. Dabei stehen die Struktur-Eigenschafts-Beziehungen der Werkstoffe, ebenso wie die anwendungsorientierte Prozessoptimierung in der Stanztechnik und Polymerverarbeitung im Fokus der Aktivitäten.

Offenzellige metallische Schäume aus Kupfer, Aluminium, Messing und Stahl.
Resonanz-Frequenz-Dämpfungsanalyse (RFDA) zur zerstörungsfreien Ermittlung der elastischen Eigenschaften.