EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Master Engineering and Management begrüßt neue Studierende

Willkommen im ersten Semester Engineering and Management!

„Eine Freundin von mir hat den WI-Master-Studiengang an der Hochschule Pforzheim gemacht und war total begeistert“, erklärt Maike Dust, neue Studentin des Master Engineering and Management. Für ihre Freundin waren die Kontakte, die sie im Rahmen von Projekten während des Studiums geschlossen hatte, auch das Sprungbrett in das begehrte Daimler-Career-Programm. „Ich freue mich besonders auf die praxisbezogene Projekt- und Teamarbeit“, ergänzt Maike Dust. Wichtige Entscheidungskriterien für den Studiengang waren für die Studentin auch die interdisziplinäre Fächerwahl und die internationale Anerkennung durch die AACSB-Akkreditierung.

24 neue Studierende haben den Master Engineering and Management, der erstmalig in diesem Semester startet, begonnen und wurden durch den Studiengangleiter Professor Dr. Ansgar Kühn, durch den Fachbereichsleiter Wirtschaftsingenieurwesen, Professor Uwe Dittmann, sowie die Professoren Dr. Henning Hinderer und Dr. Ludwig Martin begrüßt. „Wir haben den Studiengang, der früher Master of Business Administration and Engineering hieß, komplett neu aufgestellt und sowohl an die Interessen der Studierenden als auch an die aktuellen Bedarfe der Industrie angepasst“, erläutert Professor Kühn. So wurde etwa das zentrale Thema "Leadership" gestärkt, der Anteil englischsprachiger Veranstaltungen erhöht und ein Fokus auf wissenschaftliches Arbeiten gelegt.

Professor Dittmann beglückwünschte die Studierenden. Aus den vielen Bewerbungen wurden 24 Studentinnen und Studenten mit Potenzial ausgewählt, die sich einen Studienplatz sichern konnten. „Wir haben in diesem Jahr viele qualifizierte Bewerbungen erhalten und ich freue mich sehr mit diesem gut zusammen gesetzten Studienjahrgang zu arbeiten“, resümierte Ansgar Kühn am Ende der Begrüßungsveranstaltung.

Gelegenheit zum Kennenlernen und einen Ausblick auf die kommenden drei Semester, in denen man gemeinsam lernt und die Herausforderungen des Studiums meistert, gab es beim anschließenden Team-Building auf dem Campus: