EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Ministerin Bauer an der Hochschule

Hoher Besuch an der Hochschule Pforzheim: Am Mittwoch, den 29. November 2017, war Theresia Bauer, Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, zu Gast auf dem Campus an der Tiefenbronner Straße. Bauer war anlässlich der Veranstaltungsreihe „Start Up Stories – Studierst Du noch oder gründest Du schon?“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) in Pforzheim. Im Rahmen der „Start Up Stories" hat sie auf einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft über das Thema Gründung diskutiert. Anlässlich des Aufbaus des „GründerWERKs – Zentrum für Unternehmensgründung an der Hochschule Pforzheim“ fanden die „Start Up Stories“ im Rahmen des Creative After Work am Mittwoch im EMMA – Kreativzentrum in Pforzheim statt. Ihren Besuch in Pforzheim hat Ministerin Theresia Bauer außerdem genutzt, um vor Ort mit Vertretern der Hochschule Pforzheim zu sprechen.


Nach der Begrüßung durch Rektor Professor Dr. Ulrich Jautz gab es einen Austausch mit dem Rektorat und den Dekanen der drei Fakultäten zu den aktuellen Themen im Hochschulalltag. Anschließend war sie in der Fakultät für Technik zu Gast, wo sie auf einem Rundgang über die aktuellen Forschungsschwerpunkte informiert wurde. Zu Gast war Bauer im Bereich Fertigungstechnik und -verfahren bei Professor Dr. Roland Wahl, im Institut für Werkstoffe & Werkstofftechnologien bei Professor Dr. Norbert Jost, im Studiengang Maschinenbau bei Professor Dr.-Ing. Gerhard Frey sowie im Bereich Automatisierungstechnik I bei Professor Dr. Mike Barth und Professor Dr. Guido Sand.

Nach dem Rundgang durch die Technik ging es ins EMMA – Kreativzentrum, wo sie sich gemeinsam mit vier weiteren Gästen über das Thema Gründung ausgetauscht hat. Eingeladen waren neben Bauer außerdem Dr. Andrea Wechsler, Prorektorin und Professorin an der Hochschule und Mitbegründerin des GründerWERKS sowie Professor h.c. Karl Schlecht von der Karl Schlecht Stiftung, der auch das "Institute for Human Engineering & Empathic Design“ (HEED) der Hochschule Pforzheim unterstützt. Als erfolgreicher Gründer konnte auch Rafy Ahmed, Gründer des Sport-Mode-Labels „MOROTAI“ und Absolvent der Hochschule, gewonnen werden. Die Runde wurde von Sascha Rudolph vervollständigt. Er ist ebenfalls Absolvent der Hochschule und Initiator des studentischen Unternehmervereins „Entrepreneurs Pforzheim“. Im Alfons-Kern-Turm sprach Theresia Bauer anschließend mit Start Ups und Initiativen der Hochschule Pforzheim, die momentan mit Unterstützung des GründerWERKS den Weg in die Selbstständigkeit beschreiten. Ausführliche Informationen zu den "Start Up Stories" in Pforzheim lesen Sie hier, Fotos des Abends sehen sie in der unten angefügten BIldergalerie.