EN
  • EN
  • Suche
  • Login

Engineering PF - WIR ENTWICKELN PERSÖNLICHKEITEN

News | 

Projekt des Monats

Zum Start des neuen Forschungsprojektes „Innovative Schaumstrukturen für effizienten Leichtbau“ (InSeL) zeichnet die Leichtbau BW GmbH/ThinKing das Projekt als Leichtbau-Lösung des Monats März aus.

"Mit dem geförderten Projekt sollen neuartige zelluläre Leichtbauwerkstoffe mit hoher Eigenfestigkeit für eine funktionsoptimierte Anwendung entwickelt werden", erläutert Dr. Matz, wiss. Mitarbeiter im Bereich Maschinenbau der Hochschule Pforzheim und Mitglied des IWWTs. Eine der Herausforderungen dabei sei es, die bisherigen teils recht aufwendigen Fertigungsmöglichkeiten durch vereinfachende Innovationen abzulösen.

Das Gesamtkonsortium setzt sich zusammen aus dem Arbeitsbereich Metallische Schäume des IWWT der Hochschule Pforzheim (hier liegt auch die Federführung für das Gesamtprojekt), sowie Teams der Hochschulen Karlsruhe und Reutlingen. Darüber hinaus sind das Karlsruher Institut für Technologie, das NMI – Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut an der Universität Tübingen sowie das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie in Pfinztal mit eingebunden. Die Unternehmen Indutherm Erwärmungsanlagen GmbH aus Walzbachtal, die Tinnit GmbH und die BTE GmbH aus Karlsruhe, die Mayser GmbH in Lindenberg und die cirp GmbH aus Heimsheim stellen weitere wichtige Forschungspartner aus der Industrie dar. Der stetige Austausch zwischen Theorie und Praxis wird in dem Projekt „Innovative Schaumstrukturen für effizienten Leichtbau“ (InSeL) auch durch die Landesagentur Leichtbau – BW sowie die Industrie- und Handelskammern Nordschwarzwald und Karlsruhe begleitet.

Zum Bericht: think ING März - InSeL-Projekt entwickelt offenporige Metall-Schäume mit hoher Steifigkeit