Engineering PF
Labor für Qualitätssicherung und industielle Messtechnik

Was passiert denn in diesem Labor?

Im Labor für Qualitätssicherung und industrielle Messtechnik werden Objekte mit unterschiedlichsten Methoden und Geräten vermessen. Diese Objekte können einzelne Bauteile, ganze Produkte oder auch Oberflächen sein. Beginnend mit der Handmessung über Koordinatenmessgeräte bis hin zu komplexen Messungen mit dem hochpräzisen Weißlichtinterferometer – hier kommt alles zum Einsatz, was dazu dient, die Maßhaltigkeit und die Qualität von Bauteilen oder Produkten sicherzustellen.

Dabei geht es nicht nur um das Messen selbst, sondern auch darum, zu bestimmen, welche Messmethode für welchen Anwendungsfall am besten geeignet ist.

Kommen Sie mit und sehen Sie sich selbst im Labor um!

Prof. Dr. Jürgen Bauer

Prof. Dr. Jürgen Bauer
Laborleitung

„Der hohe Praxisbezug im Labor für Qualitätssicherung und industrielle Messtechnik motiviert die Studierenden, absolut aktiv mitzuarbeiten. Die Aufgaben in unseren Laborveranstaltungen bereiten sie optimal auf die Arbeitsinhalte in der Industrie vor. Mich freut besonders, dass die Studierenden beispielsweise im Rahmen ihrer Thesis in der Industrie dieses Wissen bestens einsetzen können und in der Industrie als sehr kompetent wahrgenommen werden.“


Frank Lindemann, Laboringenieur Labor für Qualitätssicherung und indzstrielle Messtechnik

Frank Lindenmann
Laboringenieur

„Mir macht die Arbeit mit jungen, interessierten Leuten großen Spaß; zu sehen, wie sie das vermittelte Wissen annehmen und anwenden – echt toll. Ich unterstütze dabei mit meinem Wissen und meiner Erfahrung, wo ich kann. Mein Rat an alle Studierenden: Bereiten Sie sich gut auf die Laborveranstaltungen vor, arbeiten Sie tatkräftig mit und stellen Sie Fragen. Nur so können Sie für sich das Maximum an Lernerfolg mitnehmen.“

Im Labor für Qualitätssicherung und industrielle Messtechnik lernen Studierende, wie wichtig es ist, dass Bauteile und fertige Produkte maßhaltig sind und dass die Qualität stimmt.

Das notwendige Handwerkszeug zur Vermessung mit verschiedensten Instrumenten wird hier praktisch vermittelt, ebenso aber auch das professionelle Dokumentieren und Auswerten. Durch diverse Messaufgaben können Verfahren auf ihre Tauglichkeit für verschiedene Einsatzzwecke verglichen werden. Die Laboringenieure sind bei Fragen zur Stelle und geben nützliche Tipps.

Elmira Memaj studiert Maschinenbau/ Produktionstechnik und -management Elmira Memaj studiert Maschinenbau/ Produktionstechnik und -management

„In der Fertigung ist nicht nur die Produktion von Bauteilen oder ähnlichem wichtig, sondern auch die Überprüfung der Maßhaltigkeit. Das Ausmessen von Form- und Maßtoleranzen und Mikrokonturmessungen mittels Weißlichtinterferometrie oder auch Profilprojektoren gehörten zu meinen Tätigkeiten hier im Labor. Klingt kompliziert? Keine Sorge, die Laboringenieure hier sind sehr hilfsbereit und unterstützen Euch bestens!“


Niklas Vogt studiert Maschinenbau/ Produktionstechnik und -management Niklas Vogt studiert Maschinenbau/ Produktionstechnik und -management

„Eine der Aufgaben in diesem Labor war, ein Musterbauteil in mehreren Messreihen zu vermessen. Dazu mussten wir zuerst einen schriftlichen Prüfplan erstellen und im Anschluss an die Messdurchführung die Ergebnisse auch auswerten. Geduldiges und genaues Arbeiten sind hier das A und O. Und man gewinnt einen guten Eindruck, welche Aufgaben die Qualitätssicherung in einem Unternehmen hat.“

Die Industrie ist in der Fertigung auf Messungen angewiesen, die in ihrer geforderten Genauigkeit im Alltag nicht zu finden sind. Gefragt sind daher Messtechniken, die auf kleinste Einheiten genau sind und die stets sichere Ergebnisse garantieren, also messstabil sind. Mit industrieller Messtechnik kann die Qualität von Werkstücken über den gesamten Produktionsprozess überwacht und sichergestellt werden.

Gerade Produkte im oberen Preissegment müssen höchsten Qualitätsansprüchen genügen, um den hohen Preis zu rechtfertigen. So legen beispielsweise deutsche Automobilhersteller bei ihren Karosserien besonderes Augenmerk auf geringe und konstante Spaltmaße.

> Koordinatenmessgerät
> Tastschnittgerät
> Weißlichtinterferometer

Fragen beantworten gerne persönlich oder per E-Mail:

Laborleitung - Prof. Dr. Jürgen Bauer

Laborleitung

Prof. Dr. Jürgen Bauer

E-Mail senden

Tel. 07 231 - 28 6165

Profil

Sprechen Sie mich an - Laboringenieur Frank Lindemann

Laboringenieur

M. Sc. Frank Lindenmann

E-Mail senden

Tel. 07 231 - 28 6574


Labor für Qualitätssicherung und industrielle Messtechnik

Raumnummer
T1.1.33

Öffnungszeiten
keine festen Öffnungszeiten/ nach Absprache

Haben Sie Interesse, unsere Labore live und in Farbe kennenzulernen?

Dann laden wir Sie herzlich ein, bei einer unserer vielen Veranstaltungen an der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim dabei zu sein!
 

Angebote für Schüler:innen

Übersicht Angebote für Schüler:innen

  • SIT - Studieninformationstag
  • Girls´Day
  • Jugend forscht
  • SIA - Schüler:innen-Ingenieur-Akademie
  • Factory Space
  • Schüler:innen Praxistag Wirtschaftsingenieurwesen
  • Schnuppertage in den Osterferien
  • Abiturien:innen-Infotag
  • (Online-)Infotag

Gerne halten wir Sie über aktuelle Termine auf dem Laufenden.



Engineering PF | Anmeldung Schüler*innen Newsletter

Anmeldung Schüler*innen Newsletter
Bitte fülle dieses Formular aus, wenn Du Dich zu unserem Newsletter anmelden möchtest. Deine Daten werden nur für den Zweck des Newsletter-Versands gespeichert und genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

(Felder mit * = Pflichtfeld)