EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

Study Abroad!

Ein Auslandssemester bietet Ingenieurstudierenden vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten. Nicht nur der Erwerb der Fremdsprache bzw. die Vertiefung der Englischkenntnisse steht im Vordergrund sondern der Studierende macht sich mit neuen Lehrmethoden und Lernansätzen in einer internationalen Atmosphäre vertraut. Nicht wenige Studierende nutzen diese Möglichkeit, um sich zu spezialisieren und ihre neu erworbenen Kenntnisse später für die Bachelorthesis anzuwenden.

Als Absolvent mit Auslandserfahrung signalisieren Sie zukünftigen Arbeitgebern international orientierter Unternehmen, dass Sie sehr gutes Englisch beherrschen und sich in einem fremden Umfeld zügig zurechtfinden. Sie sind in der Lage mit Menschen anderer Nationalität Kontakt aufzunehmen und über kulturelle Grenzen hinaus zu kommunizieren. Diese Schlüsselkompetenzen öffnen ihnen bei global agierenden Unternehmen Türen, denn als Nachwuchsingenieur ist es wichtig, dass man internationale Erfahrungen gesammelt hat, um Projekte oder Produkte weltweit einsatzfähig zu gestalten.

Wann passt ein Auslandssemester in meinen Studienplan?

Ein Auslandssemester wird allgemein ab dem sechsten Semester empfohlen, in Ausnahmefällen ist auch das vierte Semester möglich. Da die Semesterzeiten an Partnerhochschulen nicht immer simultan sind, wird in einigen Fällen auch dazu geraten, das Praxissemester zu verschieben und im fünften Semester ins Ausland zu gehen.

Wie kann ich mich optimal informieren und vorbereiten?

Studierende der Fakultät für Technik, die ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen absolvieren möchten, sollten sich frühzeitig – idealerweise ab dem 2. Semester – über unsere Partnerhochschulen, den Bewerbungsprozess und die Anerkennung von Prüfungsleistungen im Ausland informieren.

Folgende Informationsquellen stehen Ihnen hierfür zur Verfügung:

  1. Die Präsentation zur Informationsveranstaltung "Studieren im Ausland" finden Sie hier.
  2. Das Auslandshandbuch der Fakultät für Technik informiert detailliert über die Möglichkeiten eines Auslandssemesters.
  3. Informationen zum Bewerbungsprozess können Sie den Seiten des Akademischen Auslandsamtes entnehmen. Achten Sie auf aktuelle Deadlines. Bei wichtigen Fragen hilft Ihnen das Akademische Auslandsamt persönlich weiter. Bewerbungsfristen: 30.11. für das darauffolgende WS und der 30.05. für das darauffolgende SoSe
  4. Informieren Sie sich über unsere Partnerhochschulen: Die meisten Hochschulen bieten auf ihren Websites einen Bereich „International Relations“ an. Dort können Sie sich auch mit aktuellen Semesterzeiten, Stichwort „Academic Calendar“, und dem Studienangebot vertraut machen.
  5. Hilfreich sind sicher auch die Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschstudierender. Bei Bedarf können wir Ihnen gerne den Kontakt zu Ehemaligen vermitteln.

Wer hilft mir bei Fragen weiter?

Icon einer Box mit Link und Text

Bewerbung, Auswahl und Förderung:

Akademisches Auslandsamt