Veranstaltung |  14 Nov 2019 | 17:15 - 18:15 o'clock | THF

IT Kolloquium: Autonome KI-Systeme in medizinischer Bildverarbeitung

Regelmäßig laden Professorinnen und Professoren des Fachbereichs Informationstechnik externe Referenten aus Industrie und Wirtschaft ein, Themen aus ihren jeweiligen Arbeits- und Erfahrungsbereichen vorzustellen. Die Vorträge richten sich an Studierende, Mitarbeiter und Professoren der Fakultät für Technik und finden jeweils donnerstags, ab 17.15 Uhr, im THF statt.
Am Donnerstag, 14. November 2019, referierte Sergey Biniaminov, Data Scientist, CEO bei der HS Analysis GmbH, über „Autonome KI-Systeme in der medizinischen Bildverarbeitung".

Deep-Learning-Algorithmen und Natural Language Processing des Ingenieurbüros HS Analysis GmbH ermöglichen die automatisierte Untersuchung von Big Data. Sergey Biniaminov ist geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens HS Analysis GmbH, das im Bereich autonome KI-Systeme ein Spezialist für das Management großer Datenmengen und für die moderne Softwareentwicklung ist.

Mit seinem Vortrag zeigte der interdisziplinär denkende Forscher auf, wie Künstliche Intelligenz in der Datenanalyse zur Mensch-Maschine-Kollaboration führt und die zukünftige Digitalisierung in der Medizin beeinflusst. Als Unternehmer demonstrierte er am Beispiel der HS Analysis GmbH, wie eine Unternehmensgründung sich ohne Drittmittel oder einen Investor im Rahmen des Wettbewerbs am Markt durchsetzt und rentabel bleibt.

„Die Vorträge sollen unseren Studierenden aufzeigen, welche Themenfelder sie im Berufsleben erwarten könnten. Das IT Kolloquium soll neugierig machen und ist eine Art Motivationsspritze für die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure“, so Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer, Leiter des Fachbereichs Informationstechnik.

Weitere Informationen: Terminübersicht der Vorträge im aktuellen Semester und Rückblick auf vergangene IT-Kolloquien in Bild und Ton