EN
  • EN
  • search
    Suche
  • Login

News | 

Bella Italia: Maschinenbau-Exkursion

Die Exkursionswoche vom sechsten bis zehnten Mai führte Maschinenbau-Studierende sowie die Exkursionleiter Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Wrede und Prof. Dr.-Ing. Reiner Bührer von Pforzheim über Österreich nach Italien.
Die erste Station war das Liebherr-Werk im österreichischen Nenzing. Auf die Besichtigung folgte die erste Übernachtung im italienischen Almenno in der Provinz Bergamo. Von hier reisten die Maschinenbauer am zweiten Tag zunächst weiter nach Brembate, wo sie das Unternehmen GILDEMEISTER Italiana S.p.A. kennenlernten. Anschließend folgte der Besuch bei Ducati in Bologna. An Tag Drei der Exkursion stand der Autmobilhersteller Lamborghini mit Sitz in Sant’Agata Bolognese auf dem Programm. Danach erhielten die Studierenden eine nachmittägliche Stadtführung durch Bologna. Die letzten Stationen der Exkursion waren die Besichtigung der Stadt Lucca sowie der Besuch eines Steinbruchs in Carrara.