Studienganziele & Alignment-Matrizen

Die Studiengangziele beschreiben die fachlichen und überfachlichen Qualifikationsziele des jeweiligen Studiengangs. Sie zeigen sich schließlich als Lernergebnisse – also Resultate von Lernprozessen – und beschreiben, was man nach Abschluss des Lernprozesses weiß, versteht und in der Lage ist zu tun. Dabei kann es sich um Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen handeln.

Im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen wird die Erreichung der den Kompetenzzielen zugeordneten (beobachtbaren) Lernergebnisse in regelmäßigen Abständen überprüft. In der Alignment-Matrix wird zum einen dargestellt, zu welchen Lernergebnissen und übergeordneten Kompetenzzielen die einzelnen Lehrveranstaltungen beitragen und zum anderen, welchen konkreten Beitrag sie jeweils hierzu leisten. 

Die folgenden Links führen zu den Studiengangzielen und Lernergebnisse der einzelnen Studiengänge:

 

Master Embedded Systems

Master Engineering and Management

Master Mechatronische Systementwicklung

Master Produktentwicklung

Icon für das Kontaktpersonenmenü